Hohe Auszeichnung: IKA aus Staufen offiziell im Weltmarktführerindex gelistet

WiWo_Weltmarktfuehrer_Champions_IKA_Werke_GmbH_-_Co_KG_2


Der „geheime Weltmarktführer aus der Provinz“ tituliert das renommierte Magazin „Wirtschaftswoche“ - für das Staufener Unternehmen IKA ist es eine besondere Auszeichnung, die offiziellen Charakter verdient, da sie für das Engagement vieler Mitarbeiter steht und unserer Region über die Grenzen hinaus ein positives Image im Bereich der Innovation verleiht. Mit der Aufnahme in den Weltmarktführerindex wurde IKA dafür ausgezeichnet, ein internationaler Spitzenreiter und Weltmarktführer zu sein. Das Unternehmen gehört damit zu den 461 deutschen Unternehmen, das die Universität St. Gallen unter strengen Kriterien in den Index aufnahm.

Die Kriterien, in ihrem Segment den höchsten oder zweithöchsten Marktanteil aufzuweisen, einen Jahresumsatz von mehr als 50 Millionen Euro zu erzielen, von dem mehr als 50 % im Ausland generiert werden und auf mindestens drei Kontinenten aktiv zu sein, erfüllte IKA vollumfänglich. Im Bereich der Labor-, Analysen- und Prozesstechnik werden die Produkte von IKA in 150 Ländern vertrieben. Neben dem Hauptsitz in Deutschland ist IKA heute in USA, China, Malaysia, Japan, Indien, Brasilien, Korea, England, Polen und Vietnam mit eigenen Niederlassungen vertreten und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von ca. 140 Mio. Euro.

Für die mehr als 900 Mitarbeiter ist die Auszeichnung eine tolle Bestätigung und Anerkennung für die erbrachte Leistung. Gleichzeitig ist sie Ansporn für die Zukunft. Für einen zukunftsweisenden und nachhaltigen Erfolg investiert IKA fortlaufend in die Entwicklung zahlreicher neuer Produkte. Bereits heute erwirtschaftet das Unternehmen 30 % des Umsatzes mit Produkten, die jünger als drei Jahre sind.

Die Branche wird gespannt sein, mit welchen Innovationen das Staufener Unternehmen seine Kunden in diesem Jahr auf der Leitmesse der Prozessindustrie ACHEMA in Frankfurt überrascht. Vom 11. bis 15. Juni präsentiert sich IKA auf 500qm Ausstellungsfläche.