TWISTER, der universale Mischprofi

/// IKA launcht den ersten wandelbaren Mischprofi.

Staufen, 10.06.2022 – IKA launcht den ersten wandelbaren Mischprofi. TWISTER ist Einstellen-Magnetrührer oder Mehrstellen-Magnetrührer. Mit einem Aufsatz rührt er kleinste Volumina zuverlässig. Mit einem anderen Aufsatz wird er zum Vortex-Schüttler. Und noch bevor er auf den Markt kam, erhielt er auch schon den Red Dot Award im Bereich Product Design.
 
Mit nur einem Grundgerät werden unzählige neue Möglichkeiten im Labor geschaffen. Dank seiner Wandelbarkeit kann TWISTER heute als Magnetrührer und morgen als Schüttler genutzt werden. Das ist nicht nur umweltschonend und wirtschaftlich, sondern reduziert auch die Anzahl der elektronischen Geräte und den Platzbedarf im Labor.
 
Verwandlungskünstler
Durch Zusammenschalten werden aus dem Einstellen-Magnetrührer TWISTER im Handumdrehen bis zu 30 Rührstellen, die in beliebigen Clustern kombiniert werden können. Entweder konfiguriert man eine Platte als Leader und lässt alle weiteren Platten (Follower) mit derselben Einstellung laufen. Oder man weist jeder Platte einen anderen Job zu.
 
Mit dem Mehrstellenaufsatz TW.IX kann die Rührkraft von einer auf neun kleine Rührstellen übersetzt werden. So ist es erstmals möglich, mit einem Magnetrührer auch kleinste Mengen gründlich zu rühren.
Die größte Überraschung: Mit dem Schüttelaufsatz TW.VX wird TWISTER zum Vortex-Schüttler. Und mit der runden Klebematte STICKMAX II kann er auch größere Volumen bei langsamer Drehzahl richtig gut schütteln. Das alles bedeutet weniger Kosten, weniger Platzbedarf und dafür mehr Flexibilität und mehr Nachhaltigkeit im Labor.
 
Innovatives Bedienkonzept
Mit TWISTER erfindet IKA zum einen das Mischen neu, zum anderen die Bedienung von Laborgeräten. Über das 360°-LED-Kreis Display werden alle Informationen ganz ohne alpha-numerische Anzeige intuitiv dargestellt. Zusätzlich verfügt TWISTER über eine integrierte Becherglaserkennung. Sobald ein Gefäß aufgestellt wird, wird es automatisch erkannt und der Rührvorgang beginnt. Im Einhandbetrieb läuft TWISTER nur so lange, wie das Gefäß oder der Aufsatz mit der Hand berührt werden. Einen Startknopf braucht dieses intelligente Laborgerät in diesem Modus nicht mehr.
 
Stark und robust
TWISTER hat einen universalen und extrastarken Antrieb. Er mischt bei echten 3000 Umdrehungen Flüssigkeiten mit bis zu 500 mPas. Außerdem ist TWISTER mit der Schutzart IP 66 bestens geschützt. Er kann problemlos unter fließendem Wasser gereinigt werden und auch der Betrieb in Inkubatoren bis 40 °C ist möglich.
 
Datenschutzeinstellungen von IKA
Wir setzen Cookies auf unserer Website ein. Einige davon sind notwendig, während andere uns helfen, die Website und Ihre Funktionalität für Sie zu verbessern. Sie können diese akzeptieren oder Ihre Cookie Einstellungen anpassen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hier können Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen
Notwendig
Statistik
Marketing
Mehr Optionen
Speichern
Alle akzeptieren