Mischen, Heizen, Kühlen

/// IKA launcht Thermoschüttler Matrix

Staufen, 16.10.2019 - Die neuen IKA Matrix Thermoschüttler kombinieren geballte Mischpower im Milliliterbereich mit der bewährt intuitiven IKA Menüführung. So werden Misch- und Temperieraufgaben im Laboralltag einfacher.

Für kleinste Volumina von Blutproben, pharmazeutischen Wirkstoffen, DNA/RNA Proben über ELISA Assays erzielen die Thermoschüttler der neuen Produktfamilie IKA Matrix jetzt optimale Mischergebnisse. Die Mischbewegungen sind dank hoher Drehzahl und großem Schüttelhub besonders effektiv. Vor allem aber treffen mit IKA Matrix herausragende Mischresultate auf größtmögliche Bedienerfreundlichkeit in diversen Laboranwendungen. Denn die intuitive Menüführung von IKA kommt auch bei den neuen Thermoschüttlern zum Einsatz und macht die Arbeit im Laboralltag einfacher und komfortabler.

Darüber hinaus punktet die Matrix-Serie mit einer automatischen Aufsatzerkennung und einem praktischen Schnellverschluss für den einfachen und sicheren Austausch von Ein- und Aufsätzen. Die robusten und sehr standfesten Geräte können abhängig von der jeweiligen Produktausführung nach Einsatz, Aufsatz und entsprechendem Füllvolumen die Geschwindigkeit der Orbitalbewegungen automatisch anpassen. Zudem sorgen Rampenprogramme für eine automatische und sichere Steuerung.

IKA Matrix gibt es in unterschiedlichen Varianten: Je nach Anwendungsbedürfnis kann ein Gerät dann nur mischen, mischen und heizen, heizen und kühlen oder alles in einem.