IKAcademy

Die IKAcademy bietet on- und offline Schulungen für Labormitarbeitende.

Alle Schulungen werden von unseren Produkt- und Anwendungspezialisten vorbereitet und durchgeführt. Gerne vermitteln sie ihr Wissen in Bezug auf Produkte und Anwendungen - egal ob es um die Handhabung, Pflege, Wartung oder häufig gestellte Fragen geht. Wir arbeiten zudem mit Wissenschaftlern und Experten aus der Industrie zusammen, die regelmäßig ihr Wissen und ihre Erfahrung als Trainer oder Gastredner teilen.

Fragen? Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 7633 831 140

Oktober
14 OKT 2020 – 15 OKT 2020 / 9.00

Kalorimeter Praxistage – nach DIN 51900

Kategorie:
Seminar
Ort:
Staufen
Referent:
Kai-Oliver Linde, Nadina Dörle
Sprache:
DE
Produkte im Fokus:
Kalorimeter
Preis:
499
Beschreibung:
Sie möchten Ihr Anwenderwissen rund um Kalorimetrie und Brennwertbestimmung erweitern? Dann sind die Kalorimeter Praxistage genau das richtige für Sie.

In der zweitägigen Anwenderschulung üben Sie sich in kleinen Gruppen mit Gleichgesinnten im praktischen Umgang mit dem Kalorimeter basierend auf der für Deutschland wichtigsten Kalorimetrie-Norm DIN 51900 für flüssige und feste Brennstoffe.

Der Inhalt der Praxistage erstreckt sich von der Analysenfeuchtebestimmung einer bereits aufbereiteten und zertifizierten IPTA-Probe, Kalibrierung des Kalorimeters, Zielwertkartenführung, thermodynamische Korrekturberechnungen bis hin zur Brenn- und Heizwertberechnung.

Jeweils 2 bis maximal 3 Anwender arbeiten an einem Kalorimeter. Jeder Anwender erhält nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat über die Teilnahme an dem Praxisseminar.

Die Berechnungen und angewendeten Methoden orientieren sich dabei an der Kalorimetrie-Norm DIN 51900 für flüssige und feste Brennstoffe. Das erlernte Wissen kann der Seminarteilnehmer im Anschluss direkt im Laboralltag anwenden bzw. der im jeweiligen Unternehmen vorgeschriebenen Norm(en) entsprechend anpassen.


Seminarinhalt Bestimmung der Analysenfeuchte einer Probe im Trockenschrank (Ho,V(an), Ho,V(d))
Praktische Durchführung Trocknung einer IPTA Probe im IKA Trockenschrank
Optimale Kalibrierung der IKA-Kalorimeter (nach DIN 51900)
Praktische Durchführung von 5 Kalibrierungen, Berechnung des Mittelwerts und der relativen Standardabweichung
Linearitätsbereichsüberprüfung des Kalorimeters
Praktische Durchführung anhand 3er Kontrollverbrennungen mit unterschiedlicher Einwaage
Kontrollkartenführung am Beispiel einer Zielwertkarte
Theoretischer Teil zu den Grundlagen der Zielwertkartenführung
Bestimmung des vorläufigen Brennwerts am Kalorimeter
Doppelbestimmung einer zertifizierten IPTA Probe in den IKA Kalorimetern
Bestimmung des oberen Brennwerts (Ho,V)
Praktische Titrationsversuche zur Bestimmung von QN und QS am Auto-Titrator und klassisch mit Bürette
Berechnung des unteren Heizwerts (Hu,V / Hu,p)
Theoretischer Teil Vergleich / Auswertung der Ergebnisse der zertifizierten IPTA-Probenergebnisse
Überprüfung der Ergebnisse und Vergleich

Registrieren
20 OKT 2020 – 21 OKT 2020 / 9.00

IKA Kalorimeter-Tage 2020

Kategorie:
Seminar
Ort:
Staufen
Referent:
Kai-Oliver Linde, Dr. rer. nat. Georg Szczendzina
Sprache:
DE
Produkte im Fokus:
Kalorimeter
Preis:
349
Beschreibung:
Allgemeine Informationen

Erweitern Sie Ihr Wissen im Bereich Kalorimetrie und profitieren Sie vomfachlichen Austausch mit anderen Anwendern aus unterschiedlichstenBranchen. Seit über 10 Jahren führen wir das zweittägige Seminar Kalorimetertage erfolgreich durch. Im Fokus des theoretischen undpraktischen Workshops stehen die interne und externe Qualitätssicherungsowie Wissenswertes rund um die Verbrennungskalorimetrie.

Referenten:
Kai-Oliver Linde, Kalorimeter-Experte mit über 20 Jahren Erfahrung
Dr. rer. nat. Georg Szczendzina, Gastredner und von der IHK Westfalen öffentlich bestellter und vereidigter Handelschemiker, Sachverständiger und Probennehmer für feste Brennstoffe sowie Fachbegutachter für Akkreditierungen gemäß ISO 17025 und vielem mehr
IKA Servicespezialisten

Zielgruppe:
Kalorimeter Anwender
Neukunden
Interessenten
Laborleitung

Die Seminare sind auf jeweils 15 Teilnehmer begrenzt.

Jeder Teilnehmer erhält am Ende es Seminars ein Teilnahmezertifikat.


Registrieren
22 OKT 2020 / 10:00 CET / 2h

Electrosynthetic screening – How to elaborate electrosynthesis conditions and their optimization

Kategorie:
Webinar
Ort:
online
Referent:
Sigi Waldvogel
Sprache:
EN

Registrieren
29 OKT 2020 / 10:00 CET / 2h

Metallaelectro-Catalyzed C–H Activation by Earth-Abundant 3d Metals and Beyond

Kategorie:
Webinar
Ort:
online
Referent:
Lutz Ackermann
Sprache:
EN

Registrieren
November
05 NOV 2020 / 09:00 PDT / 2h

A Simple Strategy for THC Detection using Electrochemistry and Recent Initiatives in Chemical Education

Kategorie:
Webinar
Ort:
online
Referent:
Professor Neil Garg, University of California
Sprache:
EN
Produkte im Fokus:
ElectraSyn 2.0

Registrieren
10 NOV 2020 – 11 NOV 2020 / ab 08:30

Rotationsviskosimeter Praxistage

Kategorie:
Seminar
Ort:
IKA-Werke GmbH & Co. KG, 79219 Staufen
Referent:
Lothar Gehm, Daniela Dockweiler
Sprache:
DE
Produkte im Fokus:
Viskosimeter
Preis:
499,00 € zzgl. MwSt.
Beschreibung:
Sie möchten Ihr Anwenderwissen rund um Rotationsviskosimeter erweitern? Dann sind die Praxistage genau das richtige für Sie.

In der zweitägigen Anwenderschulung üben Sie in kleinen Gruppen den praktischen Umgang mit den Rotationsviskosimetern der Serie ROTAVISC und dem jeweils passenden Zubehör. Sämtliche Inhalte basieren auf den Normen ISO 2555, ISO 1652 sowie der DIN 53019.

Seminarinhalte im Überblick

• Gewährleistung der Messsicherheit
• Verifizierung der Kalibrierung
• Arbeiten nach ISO 2555 / ISO 1652 / DIN 53019
• Dokumentation und Steuerung über labworldsoft 6 Visc
• Sekundärstandards / Kartenführung
• Vortemperierung der Proben im Trockenschrank als auch in offenen/ geschlossenen
Temperiereinheiten

Jeweils 2 bis maximal 3 Anwender arbeiten an einem Viskosimeter.

Das erlernte Wissen kann der Seminarteilnehmer im Anschluss direkt im Laboralltag anwenden bzw. der im jeweiligen Unternehmen vorgeschriebenen Norm(en) entsprechend anpassen.

Referenten

• Dipl. Ing. Lothar Gehm, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für fließenden und zähfließende Stoffe (Rheologie)
• Andreas Schwarzkopf, IKA Anwendungsspezialist für Rotationsviskosimeter
• Daniela Dockweiler, Corporate Product Manager

Zielgruppe

• Rotationsviskosimeter Anwender
• Laborleitung
• Neukunden & Interessenten

Das Seminar ist auf 6 Teilnehmer begrenzt.
Jeder Teilnehmer erhält am Ende es Seminars ein Teilnahmezertifikat.

Kursunterlagen und Verpflegung sind im Seminarpreis enthalten.
An- & Abreise sowie Unterkunft sind selbst zu organisieren.



Registrieren
Datenschutzeinstellungen von IKA
Wir setzen Cookies auf unserer Website ein. Einige davon sind notwendig, während andere uns helfen, die Website und Ihre Funktionalität für Sie zu verbessern. Sie können diese akzeptieren oder Ihre Cookie Einstellungen anpassen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendig
Statistik
Marketing
Speichern
Alle akzeptieren